Einträge von adwinkler

Die Revolution der Roboter

Heute Abend um 20:15 bei 3Sat und in der Mediathek gibt es eine Reportage mit diesem Thema, die ich sehr gut finde. Warum? Weil sie nicht nur an der Oberfläche kratzt und niedliche Gimmicks wie Sonys Robe-Hund zeigt, sondern wie AI und Robotik bereits seit langer Zeit und immer mehr im Hintergrund unausweichlich geworden ist. […]

The Urban-Rural Divide – is the countryside left behind?

Unfortunately, the answer seems to be „yes“ in many ways – despite booming innovation in agricultural technologies for instance. Even though these are stereotypes, life is slower, less complicated in the countryside. The main issues that drive innovation for „Smart Cities“ simply do not apply for rural areas. Dense traffic, air pollution and such are […]

Bahn will „Google der Schiene“ werden?!?

Vielleicht wären an Schritt Eins andere Dinge vordringlich: -Investitionen in Infrastruktur und Material -Reaktivierung stillgelegter Strecken -Pünktlichkeit und Frequenz -Kompetenz-Wirrwar der unzähligen DB-Gesellschaften entflechten. Wenn diese Dinge nicht zuverlässig stehen, wird das mit dem Rest doch auch nichts. Ansonsten sollten sie den AI-Bot lieber Schildi nennen – den schusseligen Ritter Rost aus Schilda. Aber: die […]

Facebook isn’t free speech, it’s algorithmic amplification optimized for outrage

I find this TechCrunch-Piece worth reading. Facebook isn’t free speech, it’s algorithmic amplification optimized for outrage

Facebook Smart-Glasses? Mhhh…

Smartglasses: can a company that has little experience with sexy product design and consumer electronics, and that notoriously collects any user data that passes through it (there is a reason its CEO covers the camera of his laptop with a tape) disrupt the world with a new class of smart devices? They’ve got the cash […]